Faszination Irland

Irland ist immer eine Reise wert, denn das Land begeistert durch seine Vielfalt, seine reiche Geschichte und durch die vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für Touristen. Irland gehört zu den Britischen Inseln und ist die zweitgrößte Insel Europas, dabei ist die Insel in die zwei Staaten Irland und Nordirland geteilt. Die Hauptstadt des größeren Staates der Insel, Irland, ist Dublin. In der irischen Hauptstadt Dublin leben etwa eine halbe Million Menschen, in ganz Irland leben etwas mehr als 4 Millionen Menschen.

Die Metropole Dublin ist indes bei Urlaubern aus allen Altersklassen beliebt, da die Stadt sowohl viel Kultur bietet, darüber hinaus aber auch mit einem pulsierenden Nachtleben aufwarten kann, was besonders für junge Urlauber von Bedeutung ist.

Mehr als ein Drittel der irischen Bevölkerung lebt in der näheren Umgebung von Dublin, allerdings ist das Zentrum der irischen Hauptstadt im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen wie London, Barcelona oder Paris recht klein und kann problemlos auch zu Fuß erkundet werden.

Die häufige Annahme, dass Englisch die einzige Amtssprache in Irland sei, ist übrigens nicht korrekt, so ist die traditionelle irische Sprache in Irland ebenfalls als Amtssprache anerkannt, das Irische ist dabei eng mit der schottischen Sprache verwandt und unterscheidet sich somit auch grundlegend von der englischen Sprache. Aus diesem Grund hören es die Einheimischen in Irland auch nicht gerne, wenn ihre Sprache als ein „englischer Dialekt“ abgetan oder bezeichnet wird. Allerdings beherrschen die meisten Einheimischen in Irland auch die englische Sprache fließend, so dass die Verständigung in Irland für Touristen, die der englischen Sprache mächtig sind, kein Problem darstellt.

Urlauber haben viele Möglichkeiten, um nach Irland zu gelangen, so ist es möglich, mit einer Fähre nach Irland zu kommen, allerdings stellt die Anreise mit dem Flugzeug die am häufigsten genutzte Möglichkeit der Anreise nach Irland dar. Es gibt dabei zahlreiche europäische Fluggesellschaften, die mehrmals täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich den Flughafen der irischen Hauptstadt Dublin anfliegen, so fliegt beispielsweise die Lufthansa genau wie Aer Lingus mehrmals täglich von verschiedenen deutschen Flughäfen aus nach Dublin.

Einmal in Irland angekommen, hat man als Urlauber viele Möglichkeiten, um die reiche Kultur von Irland kennenzulernen und zu erleben. Besonders bekannte und beliebte Sehenswürdigkeiten in der irischen Hauptstadt Dublin sind die Christ Church Cathedral, bei der es sich um Dublins ältestes Gebäude handelt und die St. Patricks Cathedral, Dublins älteste noch erhaltene Kirche.

Weitere sehenswerte Bauwerke sind das Trinity College, dessen Campus besonders bei schönem Wetter zu einem Spaziergang einlädt, das „Four Courts“ und das Custom House, bekannte Denkmäler, deren Besichtigung sich ebenfalls immer lohnt sind etwa die O’Connell Statue und die Moore Statue.

Aber nicht nur die Hauptstadt von Irland bietet viele interessante Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung, auch die irische Landschaft ist reizvoll und von Dublin aus ist man auch schnell in der grünen irischen Landschaft. Für Surfer, die ein kaltes Klima nicht scheuen, ist Irland außerdem geradezu ideal, und die weltbekannten Irish Pubs bieten bei Abend eine willkommene Möglichkeit, um den einen oder anderen Urlaubstag in typisch irischer Atmosphäre ausklingen zu lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesehen?

Zitat

"An Belfast faszinieren mich die vielen traditionellen Bars, wie z.B. das Kellys Cellars in der Bank Street ..."

- Werner Zelter

Kategorien