Faszination Dublin

Dublin ist die Hauptstadt der Republik Irland und eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Europa. Doch nicht nur als Ziel von Städtereisen erfreut sich die irische Hauptstadt, in dessen näherer Umgebung etwa ein Drittel der gesamten irischen Bevölkerung lebt und arbeitet, einer stetig steigenden Popularität, sondern auch als Ausgangspunkt von Reisen durch ganz Irland oder auch als Zwischenstopp bei einer Reise in eine andere irische Stadt wie Cork, Drogheda oder Galway ist Dublin heute sehr populär.

Das Klima in Dublin und ganz Irland ist vergleichsweise rau, wer jedoch in der Sommersaison nach Irland reist, kann mit ähnlichen Temperaturen wie in Deutschland oder Österreich rechnen.

Da Dublin sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der gesamten irischen Republik darstellt, finden sich in der Metropole auch dementsprechend viele Kulturangebote, Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für Touristen, die es ermöglichen, Irland in all seinen Facetten kennenzulernen und zu erleben.

Irland ist besonders für sein gutes Bier bekannt, und irische Biere wie etwa „Kilkenny’s“ oder auch „Guinness“ werden heute in die ganze Welt exportiert und sind deshalb beispielsweise auch in Irish Pubs in Deutschland erhältlich. „Richtiges“ irisches Bier vom Fass findet man aber natürlich nur direkt in Irland, und auch die typische Atmosphäre eines irischen Pubs findet man nur in Dublin oder einer anderen irischen Stadt.

Aber natürlich hat Dublin Touristen nicht nur gutes Bier zu bieten. Um jedoch einen Dublin Urlaub in vollen Zügen genießen zu können, muss man natürlich erst einmal auf die Insel bzw. in die irische Hauptstadt kommen. Für die Anreise nach Dublin gibt es indes verschiedene Möglichkeiten. Es ist problemlos möglich, etwa von der französischen Küste aus mit einer Fähre nach Irland überzusetzen, in Zeiten von Billigfluglinien ist die Anreise mit dem Flugzeug nach Dublin jedoch natürlich ungleich populärer, da sie auch nicht wesentlich teurer ist als eine Überfahrt mit einer Fähre.

Verschiedene Fluggesellschaften wie etwa Aer Lingus oder auch die deutsche Lufthansa steuern mittlerweile mehrmals täglich die irische Hauptstadt Dublin an, so dass deutsche Urlauber bequem von verschiedenen deutschen Flughäfen direkt, schnell und ohne großen Aufwand nach Dublin reisen können.

In Dublin finden sich zahlreiche sehenswerte interessante und sehenswürdige Bauwerke wie etwa die Christ Church Cathedral oder auch die St. Patricks Cathedral. In den verschiedenen Stadtteilen Dublins finden sich außerdem zahlreiche Museen wie etwa das „Writers Museum“, ein Museum über bekannte Dubliner Literaten und Dichter, welches interessierte Touristen so in die Kultur Dublins einführt.

Abends lohnt es sich, in Dublin in einen der typischen irischen Pubs einzukehren, um dort das irische Bier zu probieren und sich ein typisch irisches Gericht wie etwa den in ganz Irland bekannten würzigen Lammeintopf schmecken zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesehen?

Zitat

"An Belfast faszinieren mich die vielen traditionellen Bars, wie z.B. das Kellys Cellars in der Bank Street ..."

- Werner Zelter

Kategorien